DEATH BY CHOCOLATE KUCHEN

363

DEATH BY CHOCOLATE KUCHEN

Dies ist unser absoluter Lieblingsschokoladenkuchen! Er ist saftig, cremig und voller Schokolade. Und das ohne raffinierten Zucker!
5 from 1 vote
Zubereitungszeit 40 Minuten
Gericht Nachspeise
Küche Amerikanisch
Portionen 1 kleine Springform

Zutaten
  

Für die Base:

  • 300 g Mehl
  • 150 ml Agavendicksaft
  • 250 ml pflanzliche Milch
  • 150 ml pflanzliches Öl
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Packung Backpulver
  • 3 EL Kakaopulver
  • 100 g dunkle Schokoladentropfen

Für die Ganache:

  • 250 ml pflanzliche Sahne
  • 200 g dunkle Schokolade

Anleitungen
 

  • Für die Base, mixe alle Zutaten zu einem glatten Teig, bis auf die Schokolade.
  • Gebe 2/3 des Teigs in eine runde Springform (18-20 cm).
  • Die Schokotropfen verteilen und den Rest des Teiges darüber geben.
  • Bei 190 Grad Umluft für 20 Minuten backen.
  • Gut auskühlen lassen, Springform lösen und den Kuchen umdrehen. Dann wieder in der Springform lassen.
  • Für die Ganache, Sahne und dunkle Schokolade in einem Topf aufkochen und langsam zum Schmelzen bringen.
  • Die geschmolzene Schokolade über den ausgekühlten Kuchen geben und für 1-2 Stunden kalt stellen. Genießen!

Join the Conversation

  1. Katharina Schubert says:

    5 Sterne
    Das Rezept ist der Wahnsinn. Ich habe den Kuchen letzte Woche 3x gemacht. Nach dem ersten Mal ist er der Lieblingsschokokuchen der Familie geworden!

    Meine “Abänderungen”:
    Ich backen ihn aber immer 25 Minuten, dann ist er nur mehr innen – rund um den Kern und die Schoko-Drops browniemäßig.
    Achja: ich habe keine Schokodrops zuhause, daher habe ich einfach Backschokolade klein geschnitten und verteilt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Like
Close
Your custom text © Copyright 2024. All rights reserved.
Close