BROKKOLI PIZZA

486
Direkt zum Rezept

Diese Pizza mit Brokkoli-Boden ist eine etwas leichtere, aber genau so leckere Variante zum herkömmlichen Pizzateig. Wenn Du ein leicht bekömmlicheres Abendessen suchst, ist diese Alternative genau das Richtige für dich! Zusätzlich sparst Du Dir die Arbeit, einen Hefeteig anzusetzen. Mit frischen Zutaten belegt macht sie Deinen gemütlichen Abschluss des Tages perfekt!

Inhaltsverzeichnis:

  1. Zutatenliste + Beschreibung
  2. Zubereitung
  3. Tipps
  4. Variationen
  5. Rezept-Karte
  6. Andere Rezepte

Zutatenliste:

Das brauchst du für das Rezept:

  • 300 g Brokkoli: Voll mit wichtigen Vitaminen bildet er die Basis für unsere Pizza!
  • 50g Hafermehl: Für die nötige Festigkeit des Pizzabodens
  • 100ml Wasser oder pflanzliche Milch: Sorgt für die nötige teigige Konsistenz und dafür, dass der Teig zusammen hält
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack: Zum Abschmecken
  • Unsere Inspiration für Toppings: Passierte Tomaten, Tomatenscheiben, Champignons, Zwiebeln

Zubereitung:

Du kannst damit beginnen, den Ofen auf 200 Grad vorzuheizen. Jetzt wird der Brokkoli im Mixer zerkleinert. Danach kannst du ihn mit den übrigen Zutaten für den Boden unserer Brokkoli Pizza vermengen. Jetzt ein Backblech mit Backpapier auslegen und darauf aus dem Brokkoli-Teig einen runden Pizzaboden formen. Den Boden im vorgeheizten Ofen für ca. 10 Minuten backen. Belege ihn jetzt mit den Toppings und backe ihn danach erneut für ca. 20 Minuten. Nach dem Backen kannst du deine Brokkoli Pizza etwas abkühlen lassen und nach Geschmack mit veganer Creme Fraiche und frischen Basilikumblättern garnieren.

Tipps:

Mach den Boden der Brokkoli Pizza nicht zu dünn, sonst könnte er brechen. Hafermehl kannst du ganz einfach selbst herstellen, indem du feine Haferflocken im Mixer mixt.

Variationsmöglichkeiten:

Wenn du deiner Brokkoli Pizza deine persönliche Note verleihen möchtest, kannst du die Zutaten für den Belag nach deinem individuellen Geschmack variieren. Du kannst zum Beispiel zusätzlich veganen Käse darüber streuen oder dein Lieblingsgemüse nutzen. Auch vegane Fleisch- oder Fischalternativen eignen sich hervorragend als Belag für deine Brokkoli Pizza. Wenn du möchtest, kannst du auch die passierten Tomaten durch vegane Creme Fraiche ersetzen und den Brokkoli Boden nach Art eines Flammkuchens mit veganem Speck und Zwiebeln belegen.

BROKKOLI PIZZA

Wer hat bei dem Wetter nicht Lust auf eine leichte, leckere und bunte Pizza? 😍 Wir haben eine super einfache Variante für euch kreiert und wir hoffen sie schmeckt euch genauso gut wie uns!
Zubereitungszeit 40 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Italienisch
Portionen 2 Pizzen

Zutaten
  

  • 300 g Brokkoli
  • 50 g Hafermehl
  • 100 ml Wasser oder pflanzliche Milch
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Toppings:

  • passierte Tomaten
  • Tomatenscheiben
  • Pilze
  • Zwiebeln

Anleitungen
 

  • Brokkoli im Mixer zerkleinern und mit übrigen Zutaten vermengen.
  • Auf ein Backpapier zu einer runden Pizza formen und bei 200 Grad für 10 Min. backen.
  • Den Boden nicht zu dünn machen, damit er fester wird.
  • Mit passierten Tomaten und Toppings deiner Wahl belegen und noch mal für weitere 20 Min. backen (ihr könntet auch noch veganen Käse drauf geben).
  • Etwas auskühlen lassen und mit Creme Fraiche und Basilikum garnieren. Genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Like
Close
Your custom text © Copyright 2024. All rights reserved.
Close